Das dritte Treffen des Arbeitskreises Ver- und Entsorger fand im September in Friedrichshafen bei der NetzWerkStadt statt. Motiviert von der Idee des AK „von Anwendern für Anwender“ nutzen die Teilnehmer die Gelegenheit zum Austausch von Erfahrungen, Ideen und möglichen zukünftigen Ansätzen.
Themenschwerpunkt waren an diesem Termin aktuell im Einsatz befindliche mobile Systeme am Beispiel von EVM Koblenz, und auch zukünftig vorstellbare Systeme aller Teilnehmer. Die Ideensammlung und Inspirationen wurden von den Herren  Lagemann  und Gerwens (Greengate AG) mit großem Interesse aufgenommen.