Teamviewer Support

Teamviewer TeamViewer starten

1. Nachdem Sie bei uns angerufen haben, wurden Sie von einem Mitarbeiter auf diese Seite navigiert.

2. Bitte klicken Sie zum Starten des TeamViewer auf den folgenden Link:

    “TeamViewer QuickSupport”

3. In dem erscheinenden Browser Pop-up “Ausführen” wählen und eventuell erscheinende Sicherheitsabfragen bestätigen. Die Verbindung kann erstellt werden, sobald in der linken unteren Ecke des Fensters der Punkt grün wird. Sobald die Anwendung vollständig zur Verfügung steht, nennen Sie Ihrem Ansprechpartner „Ihre ID“. Der Mitarbeiter stellt die Verbindung her und fragt nach dem Passwort, das Sie ihm bitte mitteilen. Die Fernwartungssitzung wird gestartet, was durch das TeamViewer Fenster erkenntlich wird.

TeamViewer Info

Mit TeamViewer können wir über das Internet auf einen entfernten Bildschirm schauen. So können Anwendungen gemeinsam diskutiert und bearbeitet werden. Mit dem Teamviewer-Bedienfeld kann die 'Blickrichtung' jederzeit gewechselt werden oder die Verbindung jederzeit getrennt werden.

Wie sicher ist TeamViewer? Alle Versionen und Verbindungsarten von TeamViewer sind komplett verschlüsselt. Diese Verschlüsselung basiert auf einem 1024bit RSA Private/Public Key Exchange und einer 256 Bit AES Sitzungsverschlüsselung. Dies gewährleistet dieselbe Sicherheit wie HTTPS oder SSL und kann nach heutigem Stand der Technik als vollkommen sicher angesehen werden. Der Schlüsselaustausch garantiert auch, dass der Datenkanal komplett von Nutzer zu Nutzer verschlüsselt ist und jegliche dazwischen befindlichen Router oder Server (inklusive unserer Router) definitiv nicht dazu in der Lage sind den Datenstrom zu lesen oder zu analysieren. Sicherheit und Privatsphäre waren und sind immer ein Hauptanliegen bei der Entwicklung des TeamViewers.

Haftungsauschluss

Die NetzWerkStadt GmbH & Co. KG (NWS) übernimmt keinerlei Gewährleistung für die auf Ihrem Computer installierten Programme, sowie deren Schutzeinrichtungen (Virenscanner oder Firewall). Die NWS übernimmt keine Haftung für von ihr nicht verursachte Störungen, auch wenn sie in zeitliche Nähe zum geleisteten Support stehen. Die NWS versichert Ihnen, dass die Mitarbeiter ausreichend geschult und mit dem Geheimhaltungs- und Sorgfaltspflichten vertraut sind.
Die Fernwartung erfolgt im Sinne des § 11 BDSG.


Bitte beachten Sie, dass Ihnen dieser Service nur während unserer Geschäftszeiten nach telefonischer oder schriftlicher Absprache mit unseren Mitarbeitern zur Verfügung steht.
• Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung kann der Berater nicht auf Ihren PC sehen.
• Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung kann der Berater nicht mit Ihnen zusammen arbeiten.
• Es ist nicht möglich, unbemerkt und unberechtigt Daten von Ihrem PC zu entfernen.
• Sie können die gemeinsame Sitzung jederzeit beenden.

Hinweis: Mit dem starten der TeamViewer-Software erkennen Sie den Haftungsausschluss der NetzWerkStadt GmbH & Co. KG bei der Nutzung von TeamViewer an.